Skip to content

Mit einem sicheren
gefühl älter werden

Mit Hilfe moderner technischer Assistenzsysteme wird ein längerer Verbleib in der eigenen Wohnung mit bedarfsgerechter individueller Unterstützung ermöglicht. Dabei konzentriert sich VIVAIcare auf die grundlegenden Bedürfnisse älterer Menschen wie Sicherheit, Essen und Trinken, Medikamenteneinnahme oder den Erhalt der kognitiven Fähigkeiten.

Kern von VIVAIcare ist eine technische Plattform (IoT), die mit unterschiedlichen Geräten und Sensoren in der Wohnung verbunden ist, die erhaltenen Daten zusammenfasst, auswertet und bei Veränderungen gegebenfalls blitzschnell reagiert. Dabei haben wir von Beginn an darauf geachtet, dass sensible Daten besonders gut geschützt werden und allein der Nutzer bestimmt, welche davon wie verwendet werden.

Durch VIVAIcare bleibt nicht nur die gewohnte Lebensqualität erhalten, es entsteht auch ein sicheres Gefühl in angstauslösenden Situationen – beim Bewohner wie bei den Angehörigen.

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Möglichkeiten, das VIVAIcare-System an individuelle Bedürfnisse anzupassen.

VIVAIcare auf den Punkt gebracht

Sehen Sie hier einen kurzen Videobeitrag über den vielfältigen Nutzen unseres VIVAIcare-Systems.

Ihre Daten sind bei uns sicher

Die Sicherheit Ihrer Daten liegt uns am Herzen.
Aus diesem Grund möchten wir Ihnen in zwei kleinen Videos zeigen, welche Rechte und Möglichkeiten Sie im Umgang mit Ihren Daten für VIVAIcare haben.  

Sicherheit & Überwachung

Sturzkontrolle

Vitalwertüberwachung

Alarmierungskette

Flüssigkeitszufuhr & Medikation

Erinnerungsfunktion

Erhalt der kognitiven Fähigkeiten

Sprachassistenz

Wohnungsausstattung

Hier sehen Sie die Installation des VIVAIcare-Systems in einer Beispielwohnung. Erkunden Sie den Plan, indem Sie die Maus über orangefarbenen Bilder bewegen.

Häufig gestellte Fragen​

Das VIVAIcare-System unterstützt vornehmlich Menschen mit Einschränkungen  –  z. B. mit altersbedingter leichter Demenz, rheumatoiden Erkrankungen, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen – im Alltag. Es ermöglicht ihnen, länger und autonomer in ihrer vertrauten Umgebung zu leben, statt beispielsweise in eine Seniorenresidenz oder ein Pflegeheim zu ziehen.

Eine weitere Zielgruppe von VIVAIcare sind, neben ambulanten Pflegediensten und Krankenkassen, alle Einrichtungen, die Wohnmöglichkeiten zur Verfügung stellen wie Kommunen, kirchliche Einrichtungen und Immobilien- oder Wohnungsunternehmen.

Darüber hinaus ist VIVAIcare für alle weiteren Unternehmen interessant, die Dienstleistungen in der Nachbarschaft anbieten oder koordinieren.

de_DE_formalDeutsch (Sie)